Warenkorb - 0 Produkte

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

4

Details zur Kundenmeinung

Krumm- Performance Stage 2

Krumm- Performance Stage 2

Kundenmeinung (erstellt am 28. Dezember 2017):
Hallo Tommy,

Hier jetzt noch meine Rückmeldung zu meinem Mini Umbau (sorry wurde länger, aber musste alles raus :-)). Zuerst einmal vielen Dank, es war wirklich eine Freude mit Dir die Sachen zu besprechen und dann letztendlich mit Deinem super professionellen Rat zu entscheiden, was ich haben möchte. Wenn man an seinem Mini etwas verbessern möchte, dann ist Krumm Performance absolut zu empfehlen und die erste Adresse (die Details dazu folgen dann weiter unten). Neben schönen OZ Felgen war es bei mir am Ende ein KW Gewindefahrwerk Variante 3 und das Performance Stage 2 Paket. Der Termin hat mit etwas Glück sehr kurzfristig geklappt und direkt Anfang Dezember war es soweit und ich stand in der Werkstatt und es ging los. Die Beratung vor dem Termin war, wie gesagt schon Klasse und aufgrund meiner Beschreibung von Fahrweise und was ich mit dem Auto anfangen möchte war schnell klar, was das beste Paket für mich ist. Bevor es dann wirklich los ging kam noch ein Interview und die Details zum Fahrwerk wurden geklärt. Danach standen Zugstufen und Druckstufenwerte fest und auch die Achseinstellungen waren klar. Ich wollte bestmöglichen Grip an der Vorderachse und direktes Einlenkverhalten (beim Vorderradantrieb eben den besten Kompromiss) und die Hinterachse sollte natürlich stabil liegen mit Tendenz zum mitlenken. Mir ging es um beste Performance und nicht um Optik, also nicht nur. Tiefer sieht der Mini schon einfach echt gut aus. Dann durfte ich zuschauen wie endlich alle Teile ins Auto gewandert sind und die Vorfreude war schon echt groß. Hatte ja schon viel gelesen und die Erwartungen an Fahrwerk und auch Leistungssteigerung waren groß, auch wenn ich nicht an Wunder glaube. Bei der Kontrolle der Einlassventile wurde leider festgestellt (mein Mini hat schon einiges an Laufleistung, ca. 90.000km), dass sie ziemlich verkokt waren und so wurde noch ein De-coke eingeschoben. Genauso wie ein kaputter Schlauch entdeckt wurde vom Soundgenerator im Ladeluftsystem, hätte in kurzer Zeit seinen Geist aufgegeben und zu Problemen geführt denn es war schon weit eingerissen bzw. abgewetzt. Man sieht genau, dass sich Tommy perfekt auskennt mit dem Mini und genau weiß was er tut. So wünsch ich mir das und so stellt man sich das auch vor. Am Ende stand nun endlich die Optimierungsfahrt an. Leistungsoptimierung sowie Fahrwerk wurden nochmal geprüft, ob die Einstellungen aus dem Interview passen und noch nachjustiert. Mit noch ganz vielen Erklärungen und Ratschlägen habe ich dann meinen Mini übernommen und ich durfte ihn auf der Heimfahrt erleben. Nach jetzt fast 4 Wochen bin ich immer noch extrem begeistert. Ich fange mal beim Fahrwerk an, es macht genau das, was ich haben wollte und was ich beschrieben habe. Tommy, die Domstrebe kommt wohl noch raus ;-) Er liegt supersatt auf der Straße, reagiert sensibel und die Hinterachse ist agil aber sehr gut berechenbar. Man kann sie über die Fahrweise genauso steuern wie man es will. Zur Leistungssteigerung kann ich nur sagen: meine großen Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern übertroffen! Die 211 PS vom JCW sind ja so schon nicht zu verachten und machen Spaß, aber da setzt Stage 2 (ich hab alle Teile mit Eintragung, also HJS Downpipe, Ladeluftkühler mit Teilegutachten plus alle anderen Stage 2 Inhalte) noch richtig einen drauf. Man ist im 1 bis 3 Gang bei Volllastbeschleunigung immer auf der Suche nach Grip, weil einfach so viel Leistung anliegt. Hier ist es gut die lineare Gaspedalkennlinie zu haben. Ich denke die Differentialsperre von Drexler ist hier noch ein Schmankerl, über das man nachdenken kann. 4.-6. Gang ist einfach nur brachial und hier merkt man den Unterschied zur Serie extrem. Das war schon etwas zäh vorher, aber jetzt schiebt er bis zur Höchstgeschwindigkeit einfach nur nach vorn. Insgesamt kann ich sagen: es war es wert und ich würde es immer wieder tun! Das Auto macht so einen riesen Spaß, ich muss jedes Mal grinsen wenn ich einsteige. Meine Freundin kann mich schon gar nicht mehr hören wie ich schwärme, aber das Schubblubbern als Grußzeichen zu anderen Minifahrern die es erwidern können, findet sie auch sympathisch.

Danke also nochmal Tommy und weiter so, für mich war es und ist es einfach nur ein Erlebnis wie man es sich wünscht.

Viele Grüße Roberto.